ENERGIEWENDE.KOMPAKT Webinar

zu "Optimalen system- und netzdienliche Elektrolyseurstandorte in DE" mit Clara Büttner und Dr. Ulf Müller vom Zentrum für nachhaltige Energiesysteme (ZNES) der Hochschule Flensburg

Thema: "Optimalen system- und netzdienliche Elektrolyseurstandorte in DE"

Terminserie: "Systemdienlichkeit von grünen Wasserstoffprojekten in Deutschland"

Uhrzeit: 12:00 bis 13:00 Uhr

Ort: online, Microsoft Teams Webinar

Veranstalter: Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein GmbH (EKSH)

Teilnahmegebühr: Kostenlos

Anmeldung

Clara Büttner und Dr. Ulf Müller modellieren am Zentrum für nachhaltige Energiesysteme (ZNES) seitens der Hochschule Flensburg das deutsche sektorgekoppelte Energiesystem der Zukunft. Die Suche nach volkswirtschaftlich optimalen Netz-, Speicher- und Flexibilitätsausbau steht im Zentrum vieler Forschungsfragen. Hierbei spielt ein hochaufgelöstes Open-Data Stromnetzmodell der deutschen Höchst- und Hochspannungsebene eine wichtige Rolle. Im laufenden Forschungsprojekt PowerD arbeiten sie daran, einen Potentialatlas zur Wasserstofferzeugung in Deutschland zu erstellen. Neben der System- und Netzdienlichkeit des optimalen Elektrolyseurausbaus stehen auch die möglicherweise flächendeckende Nutzung der Co-Produkte Wärme und Sauerstoff im Fokus der Modellierung.