3. HY.SH Forschungssymposium an der TH Lübeck am 12. September 2024

Save the Date & Call for Abstract:

Gemeinsam mit dem Wissenschaftszentrum für Elektromobilität, Leistungselektronik und dezentrale Energieversorgung (EMLE) der Technischen Hochschule Lübeck veranstalten wir am 12.09.2024 das dritte HY.SH-Forschungssymposium.  Unser Ziel ist, aktuelle Forschungsthemen und -ergebnisse zu präsentieren sowie eine Austausch- und Diskussionsplattform für Wasserstoffforschende anzubieten.

Infos zum EMLE

Darüber hinaus wollen wir einen zitierfähigen Sammelband „WasserstoffforschungSH.kompakt“ (Arbeitstitel) erstellen, in welchem Forschungsbeiträge aus Schleswig-Holstein der letzten ca. 3 Jahre veröffentlicht werden können.

Im Besonderen ermutigen wir die durch den H2Fonds geförderten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Ihre Ergebnisse beizusteuern. Dafür fordern wir Sie auf, „Abstracts“ zu einem Wasserstoffthema einzureichen, welches Sie aktuell bearbeiten oder innerhalb der letzten 3 Jahre bearbeitet haben. Das Dokument sollte eine halbe DINA4 Seite nicht überschreiten und im Falle einer Publikation einen Link enthalten. Basierend auf den eingereichten „Abstracts“ führen wir eine Auswahl durch und gruppieren die Themen entsprechend unseren bekannten Kriterien.

Wir bieten die Möglichkeit an, entweder nur zu dem Sammelband mit einem kurzen Artikel (ca. 3 bis 4 DINA4-Seiten) beizutragen, oder, ergänzend dazu, die aktuellen Themen auch mittels eines Vortrags auf dem Forschungssymposium (15-20 Minuten) vorzustellen.


Bitte schicken Sie uns Ihren „Abstract“ bis zum 02.08.2024 per Email an info@hysh.de und melden Ihre Interesse hier an: 


Die Abgabe der Beiträge für den Sammelband ist für den 20.09.2024 vorgesehen.

Wir freuen uns über zahlreiche interessante Beiträge und hoffen so, die Wasserstoffforschung in Schleswig-Holstein und darüber hinaus sichtbar zu machen und den Austausch zu fördern.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

PDF | 219 KB