ENERGIEWENDE.KOMPAKT Webinar zu "Rechtlichen Rahmenbedingungen für grüne H2-Projekte in DE"

Wir starten unser neues Webinar "ENERGIEWENDE.KOMPAKT - Die digitale Reihe zur Energiewende in SH" am 20. Juni 2024 von 12:00 bis 13:00 Uhr mit einer Serie zur "Systemdienlichkeit von grünen Wasserstoffprojekten in Deutschland". Beginnen werden Prof. Dr. Christian Buchmüller und Christoph Kisker, LL.M. vom ITE der FH Westküste mit einer Session zu "Rechtlichen Rahmenbedingungen für grüne H2-Projekte in Deutschland".

 

Anmeldung

 

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Christian Buchmüller und Christoph Kisker, LL.M. arbeiten gemeinsam am Institut für die Transformation des Energiesystems in der Arbeitsgruppe für Energiewenderecht an der FH Westküste. In ihrer Forschung beschäftigten sie sich umfassend mit Fragen des Energiewenderechts, unter anderem im Bereich der Sektorenkopplung. Einen Schwerpunkt bilden seit einigen Jahren die regulatorischen Rahmenbedingungen einer grünen Wasserstoffwirtschaft. Das Webinar möchten sie dazu nutzen, um zunächst einen kurzen Überblick zu den Regelungen zur Erzeugung, zum Transport sowie zur Vermarktung von grünem Wasserstoff zu geben. Im Anschluss an die rechtlichen Grundlagen wird ein Update über die jüngsten Veränderungen bzw. bevorstehenden Veränderungen des Gesetzesrahmens vorgestellt und welche Auswirkungen die Neuerungen auf den Markthochlauf von grünem Wasserstoff in Deutschland haben können.

 

Am 27. Juni, 4. Juli und 11. Juli folgen weitere Sprecher:innen, ebenfalls von 12:00 bis 13:00 Uhr.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir das Webinar in Ton und Bild für unsere Öffentlichkeitsarbeit aufzeichnen werden. Zu Beginn des Webinars werden wir Sie zudem über den Start der Aufzeichnung informieren.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.eksh.org/datenschutz